US-WAHL 2020

Amerika wählt.  Erste Prognosen zu einzelnen Bundesstaaten können bereits getroffen werden. Aufgrund des hohen Anteils an Briefwählern und der dadurch resultierenden höheren Bearbeitungszeit kann allerdings wohl erst nach Tagen oder Wochen der entgültige Gewinner verkündet werden.

Aktueller Stand der benötigten Punkten von 270:

LIVE UPDATE

Die Panne in Indiana – in einem Wahllokal konnte der Schlüssel der Eingangstüre noch mehrere Stunden nach Wahlbeginn nicht gefunden werden.

Die Stimmen wurden noch nicht vollständig ausgezählt, allerdings lässt sich lngsam eine Tandenz abzeichnen

Beide Kandidaten geben sich sehr optimistisch, Donald Trump verlündete bereits man habe die Wahö gewonnen, aber die Demokraten würden versuchen sie zu stehlen.

Der Himtergrund: Viele US-Demokraten haben sich aus akruellem Anlass entschlossen per Briefwahl ihre Stumme abzugeben, Donald Trump sieht allerdings in dieser Wahlmethode eine hohe Betrugsgefahr. Auch verlangt er, dass nach dem Wahltag ausgezählte Stimmen nicht mehr ausgewertet werden. Die Demokraten und deren Anhänger in den Wahlbüros könnten sich aufgrund der Information einer verlohrenen Wahl dazu verleitet fühlen, Republikanische Stimmen als nicht lesbar abzutun und deren Wertung so zu umgehen.

Allerdings kann man das aus anders sehen: Es könnte ein Versuch der Republikaner seim, Stimmen zu unterschlagen, da vor allem US-Demokraten die Briefwahl nutzen und vor allem deren Stimmen nun nicht ausgezählt werden würden.

Eine Horde von unzühligen Anwälten beider Seiten führt bereits vor der Wahl einen blutigen Krieg vor Gericht.

Nicht desto trotz, trotz des miserablem Krisenmanagement Trumps und dank seinen unter Anderem hervorragemden sonstigen Erfolgen, wie jenen in der friedvollen Lösung von historischen Konflikten, stehen seine Chancen dennoch nicht schlecht, wie die oben gezeigte Prognose verrät.

4. November 15:19

Update 5.11 Das Wahlkampfteam von Donald Trump fordert eine genaue Unterduchung der Wahl, da diverse Wähler eine Stimme abgegeben haben, die bereits verstorben oder umgezogen sind und mit dem alten Ausweis zusätzlich in dem alten Bezirk gewählt haben.

6. November

Ein Tippfehler regt Trump auf

Die Erklärung für dieses absolut unglaubwürdige Auszählungsergebnis war aber keine Verschwörung, wie von Trump angedeutet, sondern ein Tippfehler. „Wir haben die fehlerhaften Daten korrigiert und mit den korrekten Zahlen der Wahllokale ersetzt“, teilte Decision Desk HQ auf Nachfrage von CNN mit. Die Empörungsmaschinerie ließ sich davon allerdings nicht mehr stoppen: Nach Angaben von Twitter wurden die fehlerhaften Daten mindestens 14.000 Mal geteilt, ehe die Korrektur erfolgte.

 NTV

300.000 Stimmzettel ohne Nachweis

Der eigentliche Skandal spielt sich ganz woanders ab. Nicht in den Wahllokalen, sondern beim US Postal Service. Und dessen Vorgehen scheint nicht Biden zu helfen, sondern Trump.

 NTV

Ergebnis

Nun ist es offiziell – Gewinner der US-Wahl ist Joe Biden.

Ein Gedanke zu “US-WAHL 2020

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s