Corona mildert ab

Wie es aussieht, haben die heißen Temperatueren dem Coronavirus schwer geschadet.

„Es gibt tatsächlich Hinweise darauf, dass sich das Virus bereits abschwächt. Und es könnte auch sein, dass das Virus im Zuge der Veränderungen irgendwann nur noch eine Erkältung oder einen Schnupfen auslöst“

Prof. Dr. rer. nat. Ulf Dittmer, Leiter der Virologie am Uniklinikum Essen

Der Virologe stützt seine Einschätzung vor allem auf zwei Beobachtungen: Zum einen gebe es in Ländern mit einer zweiten Pandemie-Welle weniger Todesfälle und zum anderen werde bei Corona-Patienten immer häufiger eine Störung der Geschmacks- und Geruchsfähigkeit beobachtet, welche bei den Symptomen mittlerweile an erster Stelle stünden.

Das soll daran liegen, dass das Virus sich nicht mehr in den tiefen Atemwege festsetzen will, sondern in den weiter oben liegenden Atemwegen, wo es sich leichter verbreiten kan. Allerdings könne dies auch mit einer Mutation des Coronavirus zusammen hängen. Dass es bereits Mutationen gibt wurde bereits bewiesen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s