Ein Frieden mehr im Nahen Osten

Es sind historische Nachrichten, die uns erreichen.

Unter Vermittlung der Trump-Administration haben sich Israel und die Vereinigten Arabischen Emirate auf ein Friedensabkommen geeinigt. Das haben Israels Premierminister Benjamin Nethanjahu und Kronprinz Mohammed Bin Zayed von den VAE bei einem Telefonat mit US-Präsident Donald Trump vereinbart.Das ist das erste Mal seit mehr als 25 Jahren, dass ein arabischer Staat Frieden mit Israel schließt. Zuvor taten dies nur Jordanien 1994 und Ägypten 1979, und galten damit bisher auch als Ausnahme in der arabischen Welt, die Israel lange als Erzfeind ansah und dem jüdischen Staat das Existenzrecht absprach.

Apollo News

Schon seit der Zeit vor der römischen Besetzung des nahen Osten gab es Konflikte – der Streit zwischen jüdischen Israeli, muslimische Israeli und Arabern, die zu den muslimischen Nachbarn halten. Als das „Land unserer Väter“ bezeichneten die Juden die Region, als sie im großen Stil im 20. Jahrhundert in ihre Heimatregion gezogen sind. Am Tag nach dem Ende des britischen Mandates wurde die Regierung gestürzt und die Israeli übernahmen das Land. Der Konflikt zwischen Juden und Palästinensern dauert aber noch lange an. Vor wenigen Monaten gab es nun von Präsident Trump einen Lösungsvorschlag, der das Ende des Konfliktes bedeuten könnte machte Hoffnung auf Frieden, doch der Fehler, dass kein Palästinenser in die Verhandlungen einbezogen war – auch wenn es ihre zentralen Forderungen nach einem eigenständigen Land weitestgehend erfüllen würde – ließ jenen Deal scheitern. Nun gibt aber die von US-Präsident Trump vermittelte Friedenseinigung von Israel und den Vereinigten Arabischen Emiraten aber neue Hoffnung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s