110. Jahrestag der Garage

100 Jahre Garage. In dieser Zeit wurde sie zum Clubhaus, Hobbyraum, Werkstatt und Partyclub und Herrenzimmer. Schon Karl Benz hat sie als Clubhaus zum Kartenspielen genutzt, weil jenes in siener Familie nicht angesehen war. Vor 110 Jahren wurde sie als erste Garage der Welt aus Stein gebaut. Zweistöckig mit einem Herrenzimmer im Obergeschoss.

In den Zeiten des Plattenbaus und der aufkommenden gestalteten Reihenhauswohnsiedlungen wurde sie dann zeitweise am Rande der Siedlung „geparkt“, fand aber in den Vorständten und Orten schnell wieder ihren Weg zurück neben das Haus.  Lediglich in der Großstadt konnte sie sich nicht mehr halten und wurde durch einen Parkstreifen am Straßenrand oder ein Parkhaus ersetzt.

Obwohl sie aber schon die Eigenschaft des Beschützens im Namen trägt – <<garer>> aus dem Französischen für „bewahren“ – werden immer mehr Stimmen lauter, dass eine Garage ohne Belüftung die mit Salzwasser von den Winterstraßen besprühten Autos schneller rosten ließe und ein Carport schonender sei. Jedoch sind beheizte Garagen sehr beliebt. Früher gab es sogar Luxusgaragen mit Bowlingbahnen und Schwimmbecken, heute sind sie dahingehend inzwischen eher reduziert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s