E-Auto Battle: ID.3 und Sion – WOB vs M

Der VW ID.3 solte eigentlich schon Anfang dieses Jahres in seinem Endstatium veröffentlicht werden. Dank der Corona-Pandemie hat man aber einen Grund gefunden, den Start zu verschieben – man munnste nämlich noch einige Mängel in der Software und auch einen letzten Feinschliff in der Hardware vornehmen, wie zum Beispiel eine neukonzeption der Radkästen und Außenspiegel zur Geräuschreduzierung.

Sein Fahrverhalten wird bei einer Probefahrt von einem Heiße Redakteur als sehr gut empfunden. Man solle die Erfahrung der VW-Ingenieure merken, was die Plattform angeht. Trotz seinen 1,7 Tonnen leergewicht soll er dank 150kw (204PS) auch recht flott beschleunigen können.

Der VW ID.3 bei der IAA 2019 (Wikimedia)
VW ID.3 (VW)

Optisch erinnert er allerdings etwas an den Sion, das Solarauto des münchner Autokonzerns Sono Motors, die sehr viel Energie in die umfragen- und studienbasierte Findung der Perfekten Form für ein E-Auto investiert haben. Die Felgen des ID.3 hingegen erinnern etwas an den Taycan, dem E-Auto der konzerneigenen Marke Porsche.

Sono Motors Sion (Wikimedia)

Der VW soll das E-Auto für die breite Masse bilden. Seine Hatchback-Form (Kompaktklasse) spiegelt das wieder, da sie die Vorzüge eines Kombis mit der eines Kompaktwagens kombinieren will. Den „Hothatch“ die sportlichere Topvariante soll de ID.2 Pro S stellen, erreicht allerdings wie viele Elektroautos, die für den alltäglichen Nutzen konzipiert wurden, keine Hohen geschwindigkeiten und ist so mit 160 km/h V-Max (Höchstgeschwindigkeit) um 20km /h langsamer als ein normaler Golf ohne besondere Ausstattung. Der Akku soll in 3 Varianten – 45, 58 und 77 kwh angeboten werden.

Die Topversion des Wages mit VR Head-up Display, Panoramadach, LED-Matrix Scheinwerfer und schlüssellosem Zentralsystem soll 50.000€ kosten. Das ist fast der doppelte Kaufpreis des Sion, der bei 25.500€ angesiedelt ist und schon 2022 in Produktion geht. Jeder erhält zusätzlich eine Reichweitenverlängerung durch den Solarantrieb.Das Grundmodell des Sion kostet nur 16.000€, die Preisdifferenz ist der Preis der Batterie, die im Gesamten Erstkaufpreis mit enthalten ist.

Für die Gewährleistung gelten die in Deutschland üblichen gesetzlichen Bestimmungen. Darüber hinaus bietet Sono Motors eine Garantie für den Sion von voraussichtlich zwei Jahren oder 100.000 Kilometern sowie eine Garantie für die Batterie von zwei Jahren, 100.000 Kilometern oder 2.000 Ladezyklen an.

Der Sion kommt mit Garantie

Die Besonderheit des Sion sind die Solarplatten, mit denen er bestückt ist. Jene liefern 200 bis 220 W / m², was für eine Solarzelle sehr viel ist. Mit ihnen kann er bis zu 5.800 km Reichweite pro Jahr rein durch die Kraft der Sonne zurüklegen, was ihn zu einem idealen Kurzstreckenauto macht, da jene somit Ladefrei und somit auch wirklich emissionsfrei zurückgelegt werden können. Da unser Stromnetz noch mit Kohlestrom, etc. gespeist wird kann da der ID.3 nicht mithalten. Auch ist der Sion dank einer Polymerbeschichtung als Fahrzeugkarosserie mit 4-8 kg/m² viel leichter als ein ID.3. Das Aufladen vom Sion dauert zudem nur 30 Minuten bis zu einem Ladungsstand von 80%. Er kann an jeder öffentlcihen Ladestation in ganz Europa aufgeladen werden, an dem normalen Haushaltsstrom un an einem anderen Sion. Auch bietet er Steckdosen für den Betrieb von gewöhnlichen Arbeits- und Haushaltsgeräten, wie z.B.für elektrische Sägen. Dies kann gerade für Handwerker interessant sein, die an einem Ort ohne naheliegende Steckdose arbeiten müssen. Dafür liegt bei einer 35 kwh – Batterie der ID.3 vorne. Auch hat der VW mehr hitech verbraucht – die dafür allerdings auch viel Strom kosten und so eine viel geringere Reichweite bei größerer Batterie kosten, was durch das viel höhere Gesamtgewicht sehr verstärkt wird.

Der Sion ist dafür was die Innenausstattung angeht sehr umweltfreundlich. So wird die Luft statt durch einen Einweg-Lustfilter durch ein spezielles Moos gefiltert und mit Wasser angereichert. Dies lässt sich auch aus dem Innenraum beobachten. Jener besticht zudem duch sein klares aufgeräumtes Design.

Auch in der Produktion beeindruckt der Sion. Gerade was diesen Aspekt angeht sind Elektroautos in der Regel sehr belastet. Sono Motors produziert allerdings mit 100% erneuerbarer Energie.

Mit seinem 650l großen Kofferaum ist er auch ein echtes Platzwunder – und mit seiner Anhängerkupplung eines der Ersten – wenn nicht sogar das Erste E-Auto, das auch größere Fracht transportieren kann. Dank 270Nm geht das auch mühelos. Seien Höchstgeschwindigkeit hat er allerdingsschon bei 150 km/h erreicht.

Dank einer einfachen Modulbauweise kann der Sion auch bei kleineren Prolemen selbst repariert werden, dank seiner umfassenden Datenbank mit Anleitungen aber auch von jedem Dorfmechaniker und ist somit nicht auf eine weit entfernte teuere Spezialwerkstatt angewiesen.

Fazit: Der Sion ist zwar bei high-tech Spielereien wie virtueller Realität nicht besonders beladen, dafür ist er in der alltäglichen Nutzung für jede Altersklasse und Erfahrungsgruppe in Punkto IT im Vorteil. Praktische Features wie der Möglichkeit des Ladungsteilens und des Betreibens von Eletkrogeräten durch den Sion, sowie der Möglichkeit des Transportes von Gütern mit dem Anhänger und dem sehr großen Kofferaum sind dafür nicht gerade Mangelware

Zwar hat auch er einen kleineren Akku, dies wird aber auch durch das geringere Gewicht von 1.400 kg statt 1.700kg und der Integration der Solarzellen wett gemacht. Nicht zuletzt wegen seiner völlig CO² Neutralen Produktion und den raltiv kurzen Lieferwegen von der aussclheißlichen Produktionsstätte in Schwegen im Vergleich zu der Zulieferung von Teilen aus China im Falle von VW und dem gravierenden Preisunterschied von knapp 25.000€ halte ich den Sion für das bessere Auto.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s