Feuerflut

Linksradikale Organisationen sollen laut dem Bayerischen Rundfunk dazu aufgerufen haben wichtige Punkte der Infrastruktur zu zerstören. Dazu sollen wie bei dem Aufruf des Islamischen Staats vor einem Jahr Pläne verbreitet worden sein, wie solche Manupulationen am besten Funktionieren; z.B. also wie man eine Bombe baut um das Objekt zu zerstören.

Kurz darauf ist laut Sat.1 Bayern in München-Freimann ein Funkturm des Bayerischen Rundfunks abgebrannt, von Brandstiftung wird ausgegangen.

Auch in München-Süd fand heute ein Großeinsatz statt. Kräfte der Stadt- Landes und Bundespolizei waren anwesend, neben dem mit Sturmgewehren bewaffneten SEK auch in Tarnfarben gekleidete Kräfte, vermutlich Spezialeinheiten oder die Bundeswehr. Ein gesammter Häuserblock wurde abgeriegelt. Laut Polizei galt eine hohe Gefahrenstufe, Anwesende wollten gesehen haben wie in einer Gaststätte Menschen auf dem Boden liegen. Was genau hinter der Tat steht und ob ebenfalls ein Attentat aus dem linksradikalen Sektor der Grund für den Einsatz ist durfte von den Polizeikräften vor Ort noch nicht beantwortet werden.

München, 22.05.2020

Aufgenomenes Bildmaterial von dem Vorfall wird noch ausgewertet und folgt in Kürze. Die Bilder sind von der Perspektive urheberrechtlich geschützt. Das Coverbild ist noch ein Beispielbild.

Aus einem Beitrag Sebastian Puffpaffs zum Thema Radikalität

Also im Grunde genommen sollten wir da draußen einfach mal konsequent sein. Weil ich sage ihnen eines, wenn dieses Land dann jetzt irgendwann mal brennt müssen viele von uns sagen: Kacke, wir haben mitgezündelt. Und das darf nicht passieren

Sebastian Puffpaff

…nur das der Beitrag urprünglich auf die AfD bezogen ist… aber wie der Beitrag Demokratisches Deutsches Reich zeigt, ist es von rechts kein Steinwurf mehr nach Links. Damals wollten die Rechten Feuer legen, heute tuen es die Linken. Nur dass sich darüber auf ein Mal nur wenige aufregen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s