Warum Impfungen gegen Grippeviren nicht helfen

An dieser Stelle soll angemerkt werden, das DIE PERSPEKTIVE keine Neigung zur Ablehnung von Impfungen hat. Jedoch variiert der Nutzen stark je nachdem auf was man impft.

In Deutschland wird mit Hochdruk an einem Impfstoff gegen das Coronavirus geforscht. Im Herbst, also vorraussichtlich nach Ende der Pandemie, soll es dann so weit sein. Das Problem: Impfungen helfen nicht nachhaltig gegen Viren.

Um zu verstehen warum, muss man erstmal wissen, was ein Virus eigentlich ist. Im Folgenden wird eine stark vereinfachte, bildliche Erklärung gegeben.

Ein Virus ist nämlich kein Lebewesen, wie Bakterien. Er ist eine Tote Hülle, mit einer Vielzahl von einer Art „Greifarmen“, die an einer Art „Fuß“ enden. Mit denen „dockt er“ am Menschlichen Körper an. In Ihm ist der eigentliche Krankheitserreger enthalten. Dieser wird quasi in den Körper injiziert. Somit ist ein Virus quasi nur eine Art „Spritze“ für Krankheitserreger.

Das Problem ist, das ein Virus seine Form der „Füße“ sehr schnell ändern kann, und jene „Fußform“ ist ein essentielles „Erkennungsmerkmal“ für das Imunsystem. Durch Impfungen wird jenes auf die Erkennung jener spezifischer „Fußformen“ geprägt, damit es diese erkennt und den Virus bekämpfen kann bevor er den Krankheitserreger injiziert.

Somit helfen Impfungen nur für einen, beziehungsweise eine vorgegebene Auswahl an Mutationen des Virus. Das Problem dabei ist, das der Virus sehr schnell mutieren kann, was eine Impfung gegen Viren so gut wie sinnlos macht, zumal sich bereits durch die Herstellung von Impfstoffen der Virus selbst leicht mutiert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s